Aloe Vera

Ein wahrer Alleskönner
02. September 2020
by Franziska Döderlein

Aloe Vera Pflanze in weißem Übertopf


Inhaltsverzeichnis

1. Aloe Vera und Kosmetik

2. Wie gewinne ich das Gel aus der Aloe Vera Pflanze?

3. Rezept für extra reichhaltige Aloe Vera Body Butter


tl;dr

Die Aloe Vera hat ihren Platz als Heil- und Wunderpflanze in der Kosmetikindustrie schon lange gefunden. Das dekorativ aussehende Gewächs lässt sich super easy auch zu Hause züchten und für die Herstellung eigener Kosmetika verwenden.


Aloe Vera und Kosmetik

Schon Kleopatra setzte die Aloe Vera wegen ihrer wertvollen Inhaltsstoffe zu Schönheitszwecken ein. Das Gel aus den Blättern der Aloe Vera enthält wichtige Vitamine, Enzyme, Mineralstoffe und Aminosäuren und ist dadurch in ihrem Gebrauch, vor allem in der Naturheilkunde, nicht mehr wegzudenken. Als After Sun aufgetragen auf die verbrannte Haut, als Anti-Aging Creme gegen Falten im Gesicht, als Anti-Schuppen und Anti-Haarausfall Serum in die Kopfhaut einmassiert, die Aloe Vera ist so vielseitig einsetzbar, wie die Kosmetikindustrie Produkte hat.

Da viele kosmetische Produkte, die bei Drogeriemärkten zu kaufen sind, jedoch außer dem Aloe Vera Gel leider noch viele andere, unnatürliche Inhaltsstoffe wie Parabene, Silikone und Alkohol enthalten, habe ich mir eine eigene Aloe Vera Pflanze geholt. Seitdem versuche ich mich immer wieder an unterschiedlichen Rezepten, in denen man den Aloe Vera Saft als wertvolle und super gesunde Zutat einbauen kann.


Querschnitt einer Aloe Vera Pflanze, das Gel im Inneren wird sichtbar


Wie gewinne ich das Gel aus der Aloe Vera Pflanze?

Um Gel aus der Aloe Vera zu gewinnen braucht es nur ein paar einfache Schritte:

1. Schneide zuerst ein äußeres Blatt von der Aloe-Pflanze ab. 

2. Stelle dann das Blatt aufrecht in ein Glas, damit das dunkelgelbe Harz herauslaufen kann. 

3. Trage vorsichtig die grüne Schale mit Hilfe eines Gemüseschälers ab. 

4. Kratze nun das durchsichtige Gel mit einem Löffel heraus.



Rezept für extra reichhaltige Aloe Vera Body Butter

Diese Body Butter ist DER Killer für trockene und empfindliche Haut. Die Zutaten dafür findet ihr in jedem gut sortierten Biomarkt.

Mein Tipp: Direkt nach dem Duschen auf die noch feuchte Haut auftragen und einziehen lassen! 


2 Blätter Aloe Vera (Alternativ 2 EL Aloe Vera Gel aus der Drogerie)

2 EL Sheabutter

1 EL Kokosnussöl


Zuerst das Aloe Vera Gel wie in der obigen Beschreibung aus den Blättern kratzen. Die Sheabutter und das Kokosnussöl im Wasserbad schmelzen. Danach alle 3 Zutaten mit einem Mixer zu einer schaumigen Creme pürieren, in ein sauberes Gefäß füllen und bei Bedarf in die Haut massieren.


Viel Spaß beim Ausprobieren und Selbermachen!

Written by
Franziska Döderlein
About author: Auszubildende Veranstaltungskauffrau bei Berlin Cuisine. Durch vieles Reisen entwickelt sie großes Interesse an verschiedenen Küchen und Esskulturen. In ihrer Freizeit probiert sie gerne vegane Rezepte und verbringt viel Zeit auf ihrem Balkon als Hobbygärtnerin.

Empfohlen

Luisenhaller Salz

Luisenhaller Salz schmeckt nicht nur hervorragend, sondern ist auch gut für die Umwelt.
4 mins read / by Team Berlin Cuisine

Get Juicy

Ingwershot, Zitronenwasser oder Black Coffee mit Coconut Oil? Es gibt aktuell viele verrückte Trends möglichst gesund in den Tag zu starten. Wir haben uns in diesem Fall für eine klassische Variante mit vielen frischen Vitaminen entschieden.
0 mins read / by Team Berlin Cuisine
Die Zutaten unserer Website?
Liebe und Cookies – mehr dazu erfährst du hier.