Unsere Lieblingsbäckereien | Berlin

"Der Mensch lebt nicht von Brot allein" ...
02. September 2020
by Hermine Haarmann

Beim Brot unserer Lieblingsbäcker hätten wir damit aber kein Problem. 


Samstag, 09.00 Uhr 


Der Duft von frisch gebackenem Brot steigt mir in die Nase.

Ich stehe an der Essener Straße, Ecke Bochumer Straße in Berlin. 

Berliner wissen jetzt bestimmt schon, wo ich so (verhältnismäßig) früh unterwegs bin. Ich bin nicht die Einzige, die auf die Idee kam, fürs Frühstück noch frisches Brot zu kaufen, doch habe ich Glück. Viele Berliner sind um die Uhrzeit noch im Snooze Mode und nur ein paar Insider und echte Locals stehen vor mir an. 


Als ich den Laden betrete sind noch ein paar der beliebten Beute Brote da. Roggen, Dinkel und unterschiedlichste Variationen sind schon weg. Frisch aus dem Ofen und noch warm. Der ganze Laden duftet wie sonst was. 

Es gibt doch keinen besseren Geruch so früh am Morgen - keine Sorge frischen Kaffee gibts hier auch…


Mit zwei Beute Broten, die nach Tradition französischer Landbrote hergestellt werden, unterm Arm und nach einer witzigen Unterhaltung mit dem Bäckermeister verlasse ich Domberger Brotwerk und flitze so schnell wie möglich nach Hause. 




Aufgeschnitten und noch warm, mit etwas Butter einer Prise Salz, Marmelade oder doch Avodaco und Tomatenstückchen- dieses Brot lässt sich mit so wirklich allem kombinieren und reicht zum Glücklichsein.  Es ist schon faszinierend welche Vielfalt aus Mehl, Salz, Wasser und Triebmitteln wie Hefe oder Sauerteig entstehen kann. 

Davon könnte sich das ein oder andere seitenlange Rezept schonmal eine Scheibe abschneiden. 


Diese kleine Wochenend Tradition ist mir mittlerweile heilig. Ich freue mich schon Freitags auf meine Bäckerei Tour und erinnere mich an Familienurlaube, als meine Eltern meine Schwester und mich morgens zum Brötchen holen los geschickt haben. 


Wenn ich den Wecker auch mal snooze und nicht so früh wach bin, fahre ich zu Brot ist Gold  oder Sironi in der Goltzstraße. 

Für jemanden wie mich, die am liebsten nach Kopenhagen oder Stockholm auswandern würde, ist Brot ist Gold eine kleine Erinnerung an den stilsicheren Norden. Brot ist Gold könnte auch einen fancy Interior Laden in Nørrebro beherbergen. 


Da es sich aktuell schwer reisen lässt, sorgt Sironi für “Dolce far niente”- Feeling.

Wer also Sehnsucht nach Italien hat, ist hier super bedient und kann für den Hunger unterwegs noch Pizza mitnehmen. Ob Margherita, Funghi oder Prosciutto, mittlerweile habe ich fast alle schon probiert, man fühlt sich direkt wie im Urlaub. 

Im Anschluss besorge ich noch ein paar frische Kleinigkeiten auf dem Winterfeldtmarkt, heute gibt's außerdem frische Waffeln am Stand von Berlin Cuisine.

So bin ich fürs späte Frühstück und Abends eine feine Brotzeit versorgt, genieße ein paar Sonnenstrahlen und beobachte das Markt Publikum. 


Zum Abendbrot gibts heute frische Beute Brote von Domberger, Roggenbrot von Sironi, belegt mit reichlich Roastbeef, Käse mit Feigensenf oder einfach nur mit Butter bestrichen. Jeder so wie er mag. 




Weitere großartige Bäckereien in Berlin:

SoLuna

Albatross Berlin 

Brodstätte

Written by
Hermine Haarmann

Empfohlen

Luisenhaller Salz

Luisenhaller Salz schmeckt nicht nur hervorragend, sondern ist auch gut für die Umwelt.
4 mins read / by Team Berlin Cuisine

Dalgona Coffee

Entstanden ist das trendige Heißgetränk kurz vor der COVID-19 Pandemie in Südkorea und ging ein wenig später, aber ebenso viral, um die ganze Welt. Super schnell zusammen gemixt und absolut überzeugend im Geschmack. Wir sind dem Trend auf jeden Fall schon verfallen.
4 mins read / by Team Berlin Cuisine

Get Juicy

Ingwershot, Zitronenwasser oder Black Coffee mit Coconut Oil? Es gibt aktuell viele verrückte Trends möglichst gesund in den Tag zu starten. Wir haben uns in diesem Fall für eine klassische Variante mit vielen frischen Vitaminen entschieden.
0 mins read / by Team Berlin Cuisine
Die Zutaten unserer Website?
Liebe und Cookies – mehr dazu erfährst du hier.