Jüdisches Museum Berlin – Preis für Verständigung und Toleranz 2022

Ansprechpartner:inStefanie Lassalle
Personenanzahl300
EventlocationJüdisches Museum Berlin
KategorienGesetztes Menu

Bereits seit zwanzig Jahren verleiht das Jüdische Museum Berlin gemeinsam mit der Gesellschaft der Freunde und Förderer der Stiftung Jüdisches Museum Berlin e. V. den Preis für Verständigung und Toleranz. Wir durften wieder mit dabei sein und brachten dieses Jahr ein 3-Gang Menü mit. Als Appetizer reichten wir Bread'n Butter, zur Vorspeise einen Salat aus Schwarzwurzel, Cranberries und geräucherter Entenbrust. Den Hauptgang bildeten Pink Roasted Beef und als vegane Option Selleriesteak. Für den süßen Abschluss sorgten Holunder, Himbeersorbet und Champagner, das Berlin Cuisine Signature Dessert Dish Burning Alaska, hellblaue Macarons und diverse Tartelettes! Danke für das langjährige Vertrauen und bis zum nächsten Jahr.

Sie wollen auch mit uns arbeiten?

Nehmen Sie mit einer schnellen Anfrage unkompliziert und unverbindlich mit uns Kontakt auf:

* Pflichtfelder bitte ausfüllen

Amélie Bleiholder, Konzept & Events